Vorstand

Der HIPPOLINI Verband e.V. hat eine transparente, basis-demokratische Struktur.

Was heißt das?

  • transparent: alle Konferenzen der Gremien sind grundsätzlich offen (für alle Mitglieder, die aus Interesse gerne dabei sein möchten) und nur auf Antrag geschlossen.
  • basis-demokratisch mit flacher Hierarchie: alle Gremien-Mitglieder werden direkt von der Basis gewählt.

Bei einer Struktur mit Delegierten über mehrere Stufen liegt zunehmend eine Entfremdung von der Basis vor und eine Verschiebung des allgemeinen Basis-Meinungsbildes.


Vorstand & Leitung

Bild Stefanie Tennigkeit

Stefanie Tennigkeit

1. Vorsitz

Bild Kathleen Ullrich

Kathleen Ullrich

2. Vorsitz

Bild Andrea Dirndorfer

Andrea Dirndorfer

1. Kassiererin

Bild Nicole Hugger

Nicole Hugger

2. Kassiererin

Bild Elke Roth-Persch

Elke Roth-Persch

Beauftragte für Fachrichtungen

Bild Maike Wedemeyer

Maike Wedemeyer

Geschäftsstelle

Bild Tanja Galli

Tanja Galli

Schriftführerin

Raphaela Polt

Vertreterin der nationalen Sektion Österreich

Bild Christine Bürgel

Christine Bürgel

Vertreterin der nationalen Sektion Schweiz

 


Die Jahreshauptversammlung (JHV)

Die Jahreshauptversammlung des HIPPOLINI-Verbandes e.V. findet jedes Jahr am ersten Wochenende im März statt – in der Zeit, in der die grüne Saison noch nicht begonnen hat und die Stallsaison sich dem Ende nähert…
Da steigt die Freude, wenn die Mistgabel einmal stehen gelassen werden kann!
Rituell gibt es:

  • eine Auftaktveranstaltung am Freitagabend
  • die Mitgliederversammlung am Samstag
  • geselliges Miteinander am Abend
  • Weiterbildung am Sonntag, meist mit einem externen Referenten

Der Veranstaltungsort wird auf jeder JHV neu festgelegt und meist von einer KollegInnengruppe vorgeschlagen.


Regionale Zusammenschlüsse / Regionalgruppen

Regionalgruppen sind keine satzungsmäßig festgelegten Gremien, sondern freie Zusammenschlüsse. Dementsprechend sind sie kein hierarchisches Bindeglied zwischen Basis und Vorstand bzw. Beirat, sondern ein vernetzendes Angebot für den vitalen Austausch der Mitglieder.

Weitere Informationen »


Arbeitsgruppen

Aktive Kommunikation ist die Basis für den lebendigen Erhalt des Bestehenden und die Entwicklung neuer Ideen.
Gemeinsam überdenken wir immer wieder konstruktiv das, was wir tun und gemeinsam arbeiten wir an immer neuen Wegen, die Möglichkeiten des HIPPOLINI-Konzeptes für breitgefächerte Zielgruppen zu öffnen.

Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem vom Verband unabhängigen HIPPOLINI Institut, dem schlagenden Herz der wissenschaftlichen Weiterentwicklung von HIPPOLINI. Hier werden Versuchsphasen festgelegt und genehmigt, themenzentrierte Arbeitsgruppen gebildet, Evaluationen und Pilotprojekte durchgeführt. Manche Arbeitsgruppen sind offen für alle Interessierten, für manche sind fachspezifische Vorkenntnisse erforderlich.
Bsp.: In der AG zur Entwicklung eines HIPPOLINI-Konzeptes für übergewichtige Kinder befindet sich eine Ernährungsberaterin, eine Physiotherapeutin, eine Psychologin, eine Kollegin mit Qualifikation „Reiten als Gesundheitssport“ und eine Trainerin B/FN – selbstverständlich alle ordentliche Mitglieder des HIPPOLINI Verbands e.V.!

Ergebnis einer Arbeitsgruppe ist meist ein neues Weiterbildungsmodul für alle interessierten HIPPOLINI-Kollegen und –Kolleginnen des Verbandes.

Im Newsletter informiert das HIPPOLINI Institut laufend über aktuelle AGs und Anfragen zur Gründung einer AG zu bestimmten Themen.